Solidaritätsessen

  • Am 16. März 2021 ·
  • Von admin

Das “Solidaritätsessen” ist aus dem “Arbeitskreis Eine Welt” heraus enstanden. Dieser Arbeistkreis hat lange Jahre auch den “Eine Welt Laden” in Hövelhof geführt, die Kolpingsfamilie war strukturell und personell beteiligt. Nachdem der Arbeitskreis beendet wurde, hat die Kolpingsfamilie das Solidaritätsessen weitergeführt. Seit dem Jahr 2018 wird die Veranstaltung zusammen mit der Caritas Hövelhof organisiert und durchgeführt.


15. März 2021

“Unser Konzept schein angenommen zu sein!“ so ein Mitglied aus dem Vorbereitungskreis vom Solidaritätsessen. Und der vorläufige Spendeneingang bestätigt das auch. Das Angebot, direkt in Ingos´s Biomarkt, dem Naturkostmarkt in der Hövelhofer Einkaufsstraße, gegen eine Spende einen Gutschein für ein Mittagsmenü zu erwerben, wurde von vielen Kunden angenommen. Der Inhaber Ingo Theismann will sogar noch eine Woche länger das Angebot aufrechterhalten.

Die beiden Spendenboxen wurden heute morgen geöffnet und das Geld auf das Konto eingezahlt. So weit vorab: Es sind mehr als 2.000,- € zusammengekommen! Herzlichen Dank alles Spendern!

Hier geht es zu der Seite zum Solidaritätsessen bei der Kolpingsfamilie Hövelhof