Lade Veranstaltungen

Liebe Kolpingschwestern und Kolpingbrüder,

nach dem großen Erfolg der Kolping-Trilogie im vorigen Jahr starten die
Kolpingsfamilien St. Heinrich, Marienloh und Paderborn-Zentral eine neue
gemeinsame Veranstaltungsreihe unter dem Gesamtthema: „Kolpingsfamilie –
Zukunfts- oder Auslaufmodel?“

Am Montag, 13. Januar, 20 Uhr , ist im Niels-Stensen-Haus, Detmolder
Str. 359( in Marienloh der Beginn dieser dreiteiligen Veranstaltung.

Thema: „Kolpingsfamilie: Wo Gott beim Namen genannt wird“.

2. Teil Kolping-Trilogie: Dienstag, 11. Februar, 20.00 Uhr im Friedrich
von Spee-Haus, Nordstr. 3 , Paderborn, Kolpingsfamilie St. Heinrich

Thema: „Kolpingsfamilie: Wo Bildung großgeschrieben wird“.

3. Teil Kolping-Trilogie: Donnerstag, 19. März, 20 Uhr im Kolping-Forum,
Am Busdorf 7, Paderborn, Kolpingsfamilie Paderborn-Zentral

Thema: „Kolpingsfamilie: Wo niemand im Regen steht“.

Referent und Gesprächspartner ist der langjährige Diözesan- und
Bundespräses Msgr. Alois Schröder aus Paderborn

Liebe Kolpinggemeinschaft eine ganz herzliche Einladung an Euch und
viele neugierige Interessierte, die sich für die Ideen und das Wirken
unseres Verbandsgründers Adolph Kolping begeistern lassen.

Viele Gäste sind jederzeit zu allen unseren  Veranstaltungen willkommen!

Beste Grüße und „Treu Kolping“

Kolpingsfamilie Marienloh

Maria Halsband

 

Details

Datum:
13. Januar 2020
Zeit:
20:00 - 21:30

Veranstalter

Kf Marienloh
Telefon:
0174 9693070

Veranstaltungsort

Niels-Stensen-Haus Marienloh
Detmolder Str. 359
Marienloh,
+Google Karte anzeigen